Swarovski Intranet Relaunch "SIA"

zur Übersicht
  • 2022

Netural entwickelte SIA, das Intranet von Swarovski, bereits 2004. Der CD/CI-Relaunch von Swarovski war nun der ideale Anlass, die interne digitale Landschaft des österreichischen Luxusgüter-Unternehmens auf den neuesten Stand zu bringen. Netural hob das Intranet mit dem insgesamt dritten Relaunch hinsichtlich Usability und Personalisierungsoptionen auf ein sicht- und spürbar neues Niveau.

Schon 2017 hatte Netural das Swarovski Intranet von der ursprünglichen Portal-Philosophie auf einen benutzerfreundlichen, einladend magazinhaften Look&Feel umgestellt. Es liegt in der Natur einer lebendigen, laufend bespielten Plattform, dass sich in den darauf folgenden Jahren viele neue Inhalte und Formate entwickelten. Mit dem Marken-Relaunch war es Zeit, aufzuräumen – im Interesse der Nutzerinnen und Nutzer.

Personalisierung und Notifications

Die neu gestaltete Startseite glänzt durch ein breites Angebot von Personalisierungs-Optionen, die dem Nutzer helfen, effizient durch den Strom an Informationen zu navigieren. Eine App-Bar auf der Seite ermöglicht es, die SIA Apps zu personalisieren. Ein Kernangebot an News, Videos, Widgets etc. bleibt dabei standardisiert, um sicherzustellen, dass alle Nutzer auf dem neuesten Informationsstand sind. Ein neues Effizienz-Tool für den Arbeitsalltag ist das Notification Center, das alle relevanten Nachrichten auf einen Blick sichtbar macht.

Weniger Komplexität, mehr Übersicht

Ohne an der zugrunde liegenden Technologiebasis zu rühren, ist es gelungen, die Komplexität des Informationsangebotes sicht- und spürbar zu reduzieren. Die neu strukturierte Startseite erleichtert die Navigation. Alle Programme, Tools, Systeme, Channels, News-Angebote und Informations-Sprünge sind kompakt verfügbar. Das Ergebnis ist ein quicklebendiges Intranet, das den Betrieb eines weltweit operierenden Unternehmens abbildet, ohne dass die Übersicht verloren geht.

Für die Nutzer, mit den Nutzern

Noch bevor das Projektteam in die Designphase einstieg, waren bereits die Nutzer am Wort: Nach dem Erstellen der Wireframes hat Swarovski im Rahmen von Usability-Tests ermittelt, ob der neue Zugang tatsächlich das Versprechen der neuen Übersichtlichkeit hält. Das Ergebnis war User Centricity, die sich im wahrsten Sinn des Wortes sehen lassen kann. „In diesem Projekt ging es um viel mehr als nur die Optik: Das SIA Intranet ist der Motor der unternehmensinternen Kommunikation. Seine Effizienz ist die Effizienz aller und seine Nutzerfreundlichkeit bestimmt den Arbeitskomfort aller Swarovski Mitarbeiterinnen. Netural versteht diesen Anspruch – und versteht sich auf exzellente Usability,“ erklärt Albert Ortig, Gründer und CEO von Netural.

Kontakt

Mein Anliegen


Anrede (optional)

Vielen Dank für deine Nachricht!
Beim Absenden des Formulares ist etwas schiefgelaufen!