Back to the Future!

zur Übersicht
Netural Spinoff Storyblok holt 47 Mio. USD in Serie-B-Run ...
Wir haben einen Weltmeister geboren

Home Office ist toll, wenn wir dürfen – und war fad, weil wir mussten. Jetzt ist der Frühling in vollem Gange, die Pandemie macht Pause, und die Netural Crew fand sich zum ersten Mal seit langer Zeit zu einem Teamfoto zusammen. Sogar das Christkind war dabei.

Digitales Erfinden findet im Kopf statt und ist deshalb oft ein kniffliger Job. Umso wichtiger ist Netural die persönliche, motivierende, agile Teamarbeit. Die Sonne und damit der Frühling sind da. Wir dürfen wieder zusammenkommen, zusammen Kaffee trinken, zusammen Ideen wälzen und zusammen Innovationen ausknobeln.

Netural feiert den Anbruch des Frühlings und den Ausbruch aus dem Home Office mit dem ersten Gruppenfoto seit…- seit…? Naja, egal. Jedenfalls – alle kamen wir zusammen, und bitte lächeln. Sogar das Christkind war dabei, und das kam so:

Im vergangenen Winter, als Spazierengehen in der nassen Kälte das Höchste an legal erhältlichen Vergnügungen war, hat das Netural Christkind auf der Suche nach dem Geschenk zur Zeit den Troyer entdeckt. Den bitte was?

Troyer. Das ist angeblich ein mittelhochdeutsches Wort und bedeutet Jacke, aber Mittelhochdeutsch ist seit zirka 1350 nicht mehr Amtssprache. Heutzutage ist Troyer das Wort für einen Pullover mit einem Reißverschluss am Rollkragen.

Dieses Kleidungsstück stammt nicht zufällig aus Norddeutschland, wo pro Tag drei Jahreszeiten stattfinden – alle außer Sommer - und der nasse Wind weht, dass die Kühe vom Deich fliegen. Mit anderen Worten: Der Troyer ist ein gestricktes Heim für alle, die das Haus verlassen. Wärme und Freude zum Anziehen. Trost an dunkel wolkenverhangenen wie frühlings-wechselhaften Tagen. Gewand zum Liebhaben. Nicht nur nachhaltig, sondern langlebig. Gewand für Generationen.

Das Netural Team: nicht nur nicht mehr im Home Office, sondern im Netural Christkind, dem Troyer Pulli von Rymhart.

Das Netural Christkind hat diesen Troyer entdeckt. Nicht nur wirklich gute, sondern den wirklich allerbesten. Sie werden in einer Hamburger Manufaktur aus fünffädigem Wollgarn in doppelter Masche gestrickt, mit einem doppelt seewasserfest beschichteten Reißverschluss ausgestattet und wenn sie noch ein bisschen winddichter wären, wären sie kugelsicher. Der Hersteller heißt Rymhart, das ist Plattdeutsch für „weites Herz“, und ist sowas wie der Netural unter den Pullovermachern: gescheit, qualitätsverliebt und stolz auf Produkte, die auf den ersten Blick ganz einfach und einfach schön aussehen, aber dahinter steckt in Wirklichkeit schön viel Komplexität.

Und so begab es sich vergangene Weihnachten, dass das Christkind allen Neturals unter anderem einen Rymhart Troyer unter den Christbaum legte, und deshalb war uns allen auch den ganzen Winter über nicht kalt. Und weil wir uns so sehr gefreut haben, tragen wir auf dem ersten Gruppenfoto seit wirklich langer Zeit alle miteinander unsere Rymhart Troyer. Wir sagen danke, Christkind und hallo, Office - und wünschen allen Freundinnen von Netural einen wunderbaren Frühling und einen Sommer, so warm und sonnig, dass der Troyer dann auch im Kleiderschrank bleiben darf.


Beitrag: 17.05.2022

Kontakt

Netural GmbH
Peter-Behrens-Platz 2
4020 Linz

Wie können wir weiterhelfen?
Vielen Dank für deine Nachricht!
Beim Absenden des Formulares ist etwas schiefgelaufen!